Twitter   Facebook  



Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Backpacking Route
#1
Hallo ihr Lieben,

ich habe mich neu hier im Forum angemeldet da ich gerade mitten in der Planung meines Peru-Backpacking-Urlaubs befinde. Zusammen mit 3 Freunden wollen wir das schöne Peru erkunden und sind daher gerade voll in der Planung. Neben den großen Touristenorten suchen wir daher natürlich noch ein paar Ausflugsziele die wir auf unserer Route unbedingt abdecken sollten. Da es hier im Forum ja viele erfahrene Peru-Reisende-und-Wohnende gibt habe ich mir einfach mal gedacht das ich mal hier Frage was man eurer Meinung nach unbedingt gesehen haben sollte.

Gibt es schöne Orte die man vielleicht nicht im Reiseführer findet?

Der Trip wird vermutlich im August stattfinden.
Antworten
#2
(20-01-2017, 08:55 )Manfred schrieb: Hallo ihr Lieben,

ich habe mich neu hier im Forum angemeldet da ich gerade mitten in der Planung meines Peru-Backpacking-Urlaubs befinde. Zusammen mit 3 Freunden wollen wir das schöne Peru erkunden und sind daher gerade voll in der Planung. Neben den großen Touristenorten suchen wir daher natürlich noch ein paar Ausflugsziele die wir auf unserer Route unbedingt abdecken sollten. Da es hier im Forum ja viele erfahrene Peru-Reisende-und-Wohnende gibt habe ich mir einfach mal gedacht das ich mal hier Frage was man eurer Meinung nach unbedingt gesehen haben sollte.

Gibt es schöne Orte die man vielleicht nicht im Reiseführer findet?

Der Trip wird vermutlich im August stattfinden.

Hallo Manfredo,
es gibt in Peru Tonnen von Orten, die nicht im Reiseführer zu finden sind und sich lohnen.
Wohin es einen treibt, hängt von den persönlichen Präferenzen ab.
Beispiel:
Nazca und Cusco sollte man als Tourist sicherlich mal gesehen haben.
Wer sich zwischen diesen Orten allerdings Zeit laesst und z.B. nur mit Colectivos (Sammeltaxis) fährt, könnte auf dieser Route auch das Naturschutzgebiet Pampas Galeras mit seinen vielen Vicuñas (teilweise schon am Strassenrand) besuche, dann weiter nach Puquio besuchen (noch sehr unverdorben und landestypisch) dann weiter zu den Lagunas (laguna Yaurihuiri u.a. mit Flamingos, Wasservögel, Alpacas, etc.) auf der Hochebene mit einem bombastischen Rundumblick, und dann weiter Richtung Cuzco.  

August ist auch noch eine gute Reisezeit für die amazonische Selva.
Persönlich mag ich das Amazonasgebiet SEHR!!!

In Facebook gibt es einige peruanische Backpacker-Gruppen, die sehr informativ sind, z.B. 
https://www.facebook.com/clubdemochilerosperu

Saludos
peru4you.de -  Forum Peru mit deutschsprachigen Infos aus erster Hand
Antworten
#3
Wie gringito schon geschrieben hat, es gibt sehr viele Ziele in Peru, die noch natürlich und relativ frei von Touristen sind, selbst wenn sie direkt an den Touristenrouten liegen.

Einige der Punkte, die gringito erwähnt hat, haben wir gerade eben im Januar wieder abgearbeitet, da wir das als Reiseunternehmung anbieten.

Natürlich kommt es zuerst einmal auch darauf an, in welchem Zeitrahmen Du/Ihr Euch auf Tour begebt, denn z.B. sind Dezember und Januar in der Selva die regenaktivsten Zeiten. In diesem Jahr konnten wir das selber wieder erleben und haben auch Teile unseres Tourangebotes verändern müssen, das Überspülungen und die Geröllabgänge an den Strassen diese selbst in Gegenden, wo sonst bislang Jahrzehntelang nichts los war, in ein Chaos verwandelten.

Ziele also genau planen und auf den zeitlichen Rahmen achten. Lieber mehr Zeit für die Verbindungen planen, als normal veranschlagt.

Für mehr Infos kannst Du auch hier reinschauen: AlemaPe-Tours


[url=http://www.alemape-tours.com][/url]Dann einfach auch einmal googlen mit "mochileros peru"
Saludos

Karl
Antworten
#4
Dann danke erstmal für die netten Antworten:)


Dann werd ich mal mal schön informieren hier!
Antworten
  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste