Twitter   Facebook  



Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ticlio nicht nach Mittag!
#1
Information 
Gerade eben, so gegen 16 Uhr, traf ich ein nettes russisches Pärchen in einem alten, halb-offenen Geländewagen, die mir einen Zettel mit der Aufschrift “HUANCAYO” aus dem Autofenster und vor die Nase hielten und in gebrochenem Spanisch fragten, ob das die richtige Richtung nach Huancayo sei.

Wir verständigten uns dann schliesslich weiter auf Englisch.
Ja, das war die richtige Richtung nach Huancayo, noch hundernochwas Kilometer entfernt.
Dafür muss man einmal über den Ticlio-Pass.
Ob sie den überhaupt warme Kleidung dabei hätten, fragte ich mit einem Seiten blick auf die Beiden, die im T-Shirt und Shorts im Auto sassen. Der Ticlio-Pässe iege nämlich auf rund 5000m Höhe.
Ja, antwortete der junge Mann am Steuer und zeigte mir stolz eine in einer Plastikhülle eingepackte Decke….

“Das wird wohl nicht ganz ausreichen”, erlaubte ich mir anzumerken und überhaupt….

Um es kurz zu machen:
Es ist keine  gute Idee in kurzen Hosen und T-Shirt über den Ticlio zu fahren – und schon gar nicht nach Mittag.
Warum?
Weil es am Nachmittag am Ticlio heftig schneien kann, und zwar das  ganze Jahr über.
Nicht unbedingt bessonders viel, vielleicht einige Zentimeter nur, aber das Schnesstreiben kann beeindruckend sein – und die Sicht Null.
Und dann noch die Autos: Kein ABS, keine Winterreifen, meistens Reifen mit geringem Profil, schlecht gewartet und dann noch der LKW-Verkehr. Die enge, viel befahrene Strasse führt an einigen imposanten Abgründen vorbei und..und… und…

Intelligenter ist es, aus Lima oder Chosica früh (so gegen 05:00h bis 07:00h) zu starten, gemächlich und vorsichtig zu fahren und den Ticlio kurz vor oder so gegen Mittag zu passieren. Dann ist das Wetter meistens gut und die Sache wird nicht zu einer nächtlichen Zitterpartie. Die sollte man sich beim aller ersten Mal über den Ticlio, dazu ohne Ortskenntnisse, wirklich nicht antun.
Natürlich kann es auch mal zu anderen Tageszeiten am Ticlio scheien, besonders in einer Schlechtwetterphase; ich persönlich habe es aber noch nicht selbst erlebt, wohl aber davon gehört.

Übrigens:
97er oder 95er Benzin wird man nach Chosica höchstwahrscheinlich erst wieder in La Oroya finden. Man tanke also voll und nehme zur Sicherheit einen vollen Ersatzkanister mit.

Suerte!
peru4you.de -  Forum Peru mit deutschsprachigen Infos aus erster Hand
Antworten
  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste