Twitter   Facebook  



Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Xenophobie in Peru und seiner Politik
#1
Information 
[Bild: newspaperslima1_zpspt7rek7l.jpg]
04.06.2016:

Xenophobie (Fremdenfeindlichkeit) in Peru?
In dem folkloristischen Land der kuscheligen Lamas, Alpacas und süssen Meerschweinchen?
Dem Highlight touristischer Exkursionen auf der südlichen Hemisphäre?

Ja... Wer länger in Peru lebt, wird feststellen, dass es hier sehr wohl Fremdenfeindlichkeit gibt. Misstrauen, Vorbehalte und konkrete Anfeindungen werden so manchem "Gringo" nicht nur von indigenen oder andinen Bevölkerungsteilen entgegengebracht, sondern auch von modernen Städtern in den grösseren Metropolen Perus. Es ist anzunehmen, dass die Nachwehen der in Peru unvergessenen Conquista und Kolonialisierung durch die Spanier, die auch so manch anderes europäisches Fussvolk mitbrachten, noch lange nicht abgeklungen sind...

Mit der Fremdenfeinlichkeit wird in Peru jedoch oftmals auch Politik und Stimmung gemacht.
In der für den morgigen Tag (05. Juni 2016) anstehenden zweiten Runde der Peruanischen Präsidentschaftswahlen fliegen ebenfalls die xenophoben Fetzen.
Dies ist dem obigen Bild eines Zeitungsstandes in Lima eindeutig zu entnehmen. 
Oder zumindest in der Vergrösserung des Bildes:

[Bild: newspaperslima2_zpszardox9x.jpg]

Bekanntlich haben Keiko Fujimori (mit japanischen Wurzeln) und Pedro Pablo Kuczynski (deutsche Wurzeln; Ausserdem gilt er als sehr USA-freundlich) es in die morgige Stichwahl geschafft.
Diverse nationalistische Kreise in Peru sehen das mit Naserümpfen.

Die Zeitschrift "El diario" titelt demnach 
  • "Ausländische Kandidaten
    Muffige Wahl
    Gewählt durch die Stimme des Verrats
    Verwickelt in Korruption, Drogenhandel, Verbrechen und Verkauf des Landes".
In Deutschland würde hier wahrscheinlich sogleich der Verfassungsschutz aktiv werden und die Diffamationsklagen aus dem Boden spriessen, doch in Peru gehört das zum politischen Landschaftsbild.
Andere Länder, andere Sitten.
peru4you.de -  Forum Peru mit deutschsprachigen Infos aus erster Hand
Antworten
  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste